Corona-Pandemie: Die Praxis ist wieder offen

Ab dem 27. April 2020 dürfen, laut Bundesbeschluss, Gesundheitspraxen unter Einhaltung zusätzlicher Schutzmassnahmen wieder offen haben. Auch in meiner Praxis biete ich ab diesem Datum wieder Behandlungen an. In der Praxis stelle ich Händedesinfektionsmittel zur Verfügung und während der Behandlung trage ich eine Schutzmaske. Die Klienten dürfen für sich auch eine Schutzmaske mitnehmen. Für sie ist es jedoch nicht zwingend eine zu tragen.

Wichtig: Wenn sie Symptome haben, welche auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen können (Husten, Halsschmerzen, Atemnot, Fieber Geruchs- oder Geschmacksverlust) bleiben sie zu Hause. Bei starken Beschwerden suchen sie nach telefonischer Anmeldung einen Arzt auf.

Weiterhin gültig sind folgende allgemeine Schutzmassnahmen:

  • Abstand halten – zum Beispiel gegenüber älteren Menschen, beim Anstehen oder bei Sitzungen
  • Hände gründlich waschen
  • auf Händeschütteln verzichten
  • In Papiertaschentuch oder Armbeuge husten und niesen

 

Wenn sie Beschwerden haben, zögern sie nicht, bei mir einen Termin abzumachen. Meistens ist die Behandlung einfacher und kürzer, wenn sie frühzeitig begonnen wird. Und zu guter Letzt: Craniosacral-Therapie fördert die Gesundheit und stärkt das Immunsystem.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und Vertrauen. Kommen Sie gut durch diese aussergewöhnliche Zeit und bleiben Sie gesund.

Claudia Kronenberg

Stand: 24.April 2020

Meine persönlichen Tipps für Gesundheit und Wohlbefinden in dieser aussergewöhnlichen Zeit

  • Achtsamkeit: was sehe, höre, rieche, spüre ich genau jetzt? Wie fühlt sich mein Körper an?
  • Craniosacral-Selbstbehandlung: für alle, welche damit noch keine Erfahrung haben, gebe ich Workshops, in dieser Zeit auch per Video-Telefonie.
  • Täglich an die frische Luft: auf dem Balkon, im Garten oder bei einem Spaziergang in der Nähe.
  • Sport: ein zügiger Spaziergang, leichte Fitnessübungen zu Hause oder Yoga erhalten den Körper gesund und schütten Glückshormone aus.
  • Kontakt mit Freunden: per Telefon, Videokonferenz, Skype usw. Wen wollte ich schon lange wieder mal anrufen, hatte aber nie Zeit dazu?
  • Anderen Menschen helfen macht glücklich: ob Nachbarschaftshilfe, Freiwilligenarbeit in einer Gesundheitseinrichtung usw. Es gibt vielfältige, sehr kreative private und öffentliche Initiativen, denen man sich anschliessen kann, oder warum nicht selber etwas auf die Beine stellen?
  • Kreativität: malen, basteln, singen, tanzen, spielen
  • Ich wünsche allen viel Gelassenheit, Humor und Inspiration